Archive für den Monat: Februar 2016

BernerGeboren 1953 in Altheim, lebt in Treubach, O.Ö.

Nach einer Elektrikerlehre folgte eine „Lebenslehre“ als Rucksacktramper. Der bildnerische Weg des Reisenden führte ihn zur landschaftlichen Detailfotografie. Beim Zusammenstellen von zahlreichen inspirativen Diaserien konnte sich das philosophische Naturell des späteren Autors auch literarisch entfalten. Nach Beendigung des Reiselebens entstanden viele unveröffentlichte Geschichten. „Stille Wege mit Pilzen“ ist ein Ausdruck der Liebe zum beschaulich-reflektierenden Wandern durch Wälder und Gebirge.

Am 12. März 2016 um 20 Uhr im Veranstaltungszentrum Mauerkirchen.

SattleckerGeboren 1958, lebt in Aspach, O.Ö.

Seit zwei Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der Lebensbalance. Er lässt Kunst aus der Natur entstehen. Sein Ausdrucksmittel ist das Holz. Für seine aussagekräftigen Skulpturlandschaften verwendet er ganz besondere Hölzer aus der freien Natur.

Er bezieht bei der Vorstellung seiner Skulpturen die Zuschauer gerne mit ein. Er lässt sie die Oberflächen berühren, damit sie auch an seiner Gedankenwelt teilhaben können.

Upcycling ist sein bestimmendes Tun. Er legt Wert darauf, dass durch seine künstlerische Tätigkeit noch kein Baum gefällt werden musste.

Am 12. März 2016 um 20 Uhr im Veranstaltungszentrum Mauerkirchen.