Samstag, 21. 11. 2020, 16:00

Heitere Advent- und Weihnachtsgeschichten

erlebt und erzählt von Hannelore Wernitznig.  Frau Dr. Hannelore Wernitznig, die sich selber sehr humorvoll „Die Kratzbürste“ nennt, liebt seit jeher das Theaterspiel und das Geschichtenerzählen. 

Für die musikalische Umrahmung sorgen Hermann Krammer mit Wilfried Rohm (Klavier und Orgel) und die Mauerkirchner Lercherl (Blockflöten und Gitarre).      

Die Veranstaltung wird heuer coronabedingt im VAZ (Veranstaltungszentrum, Bahnhofstraße 29a) stattfinden.

Der Einlass ist aufgrund der aktuell geltenden Bestimmungen nur nach Anmeldung möglich!   Somit ist gewährleistet, dass auch der jeweilige Abstand zwischen den Besuchern eingehalten wird. 

Anmeldung bei Christl Kacirek:   

Tel.: 0664 75385179 oder    E-Mail: mail@kumm.at

                             

Aufgrund der aktuellen Situation ist sowohl der/die/das

  • Konzert mit "Sabor Latino" 17. Oktober (Musikalischer Streifzug durch Lateinamerika)
  • Tagesfahrt nach Krems am 3. Oktober
  • Vereinsausflug ins Landhaus 9. Juli
  • Mauerkirchen stellt aus 5. bis 7. Juni sowie der
  • Sonntagsmatinee mit Prof. Wilfried Scharf 10. Mai und

abgesagt bzw. auf 2021 verschoben. Bitte um Ihr Verständnis! Die Kulturinitiative Mauerkirchen.

Workshop: Korbflechten mit Gräsern

Foyer des VAZ Mauerkirchen (Bahnhofstraße 29a)                                                Samstag, 29. 02., 9:00 bis 17:00 Uhr (1 Stunde Mittagspause)

Im Sommer geschnittene, gebündelte und getrocknete Gräser (Seggen und Binsen) werden unter der fachkundigen Anleitung von Sigrid Stadler zu Brotkörben oder Osterkörbchen (je nach Stärke des Grases) verarbeitet.

Mittwoch, 22.01.2020  19:00 Uhr, VAZ Mauerkirchen, Bahnhofstraße 29a

Seit 1960 waren rund 35.000 Österreicher an UN-Operationen beteiligt.
Von 1974 bis 2013 haben insgesamt 29.000 österreichische Soldaten am Golan gedient.
Ihr Auftrag war das Überwachen des Truppentrennungsabkommens zwischen Israel und Syrien.
Einer davon, Hptm aD Hans Weiner, 1975/76 ZgKdt und später Betreuungsoffizier, erzählt als Zeitzeuge und u.a. als Verantwortlicher für die Soldatenzeitung „Golan News“, über seine Erlebnisse anhand eigener damaliger Aufzeichnungen.
Seine Erfahrung soll Verständnis für ein Stück österreichischer Militärgeschichte wecken.