Wienerische Seele im Innviertel

Musik, Gesang und Lyrik mit Felix Ploner und Hans Weiner

9. März 2019, 19:00 Veranstaltungszentrum, Bahnhofstraße 29a

Felix Ploner aus St. Pantaleon (Schrammelharmonika) und Hans Weiner, gebürtiger Wiener aus Oberndorf an der Salzach (Kontragitarre und Gesang, Vortrag), verstehen es auf eine ganz besondere Weise, uns Innviertlern die Wiener Seele näherzubringen. Als sie sich vor fünf Jahren in der Kleinkunstbühne Laufen an der Salzach kennenlernten, entdeckten sie die gemeinsame Liebe zum Wienerlied. Sehr gekonnt, impulsiv, melancholisch oder hintergründig-satirisch verbinden sie in ihren Auftritten traditionelle Lieder und Tänze mit Wiener Mundartliteratur. Die Art, wie Hans Weiner die Lieder singt und die Gedichte vorträgt, berührt und fasziniert den Zuhörer. Felix Ploner steuert mit großem Einfühlungsvermögen die typische Harmonikabegleitung bei.

Was kann im Workshop in der Hohlfilztechnik hergestellt werden?
Vase, Schirmhülle, Handstutzerl, Tascherl für Handy oder Taschentücher

Samstag, 16. Februar 2019, 9:00 bis 13:00 Uhr
Schulküche der NMS Mauerkirchen

Mitzubringen:
Flaschen, Gläser - klein
Vase etwas größer

Anfänger filzen eine Fläche. Mitzubringen: Backblech und 2 Handtücher im Plastiksackerl

Da für die einzelnen Werkstücke sehr unterschiedlich Filz verbraucht wird, wird das Material extra verrechnet.
Teilnahmegebühr 25,00 €
Anzumelden bei Christl Kacirek unter 0664/5385179 oder unter mail@kumm.at

Weitenwanderer Gregor Sieböck kommt wieder nach Mauerkirchen

Das Beste seiner Reisen:

"Sternstunden" - Frei sein zu gehen

Nach seiner dreijährigen  Weltenwanderung, die Gregor Sieböck von Bad Ischl durch Europa, über Südamerika, die USA und Japan bis Neuseeland geführt hat, war sein Leben von Grund auf verändert.

Er konnte nicht mehr ins klassische Arbeits-und Konsumleben unserer Gesellschaft einsteigen. Er entschied, sein Leben dem bewussten Sein zu widmen. Ohne fixes Ziel zog er wieder los, um sich selber, die Erde und den Kosmos näher kennenzulernen. Er interessierte sich für Biolandbau und Fairtrade. Er besuchte die Lieferanten des Chocolatiers Josef Zotter in Europa, Afrika und Südamerika. Dort erlebte er, wie ein verantwortungsvoller Umgang mit den Ressourcen unseres Planeten ausschauen muss.

Gregor Sieböcks STERNSTUNDEN sind – wie sein Leben – ein Leben in stetiger Veränderung, ein Zusammenspiel aus zauberhaft schönen Bildern und inspirierenden Geschichten vom Leben, vom Reisen und von spirituellen Erkenntnissen.

Im Veranstaltungszentrum Mauerkirchen am Freitag, 25. Jänner 2019, 20:00 Uhr

Eintritt: 15,00 €

8. Dezember 2018, 10:00 – 20:00

Heuer ist auch der Kulturverein KuMM erstmalig mit einem Stand vertreten. Die Mitglieder werden sich in verschiedenster Weise der Bevölkerung vorstellen.

Was gibt es bei uns?

  • Bilder unserer Künstler
  • selbst hergestelltes Lavendelöl und Marmeladen
  • Bienenprodukte
  • und eine Überraschung

Besuchen Sie uns und erfahren Sie ganz nebenbei unser Jahresprogramm 2019!