Samstag, 20. 11. 2021, 16:00

Heitere Advent- und Weihnachtsgeschichten
mit Hannelore Wernitznig

Frau Dr. Hannelore Wernitznig, die sich selber sehr humorvoll „Die Kratzbürste“ nennt, liebt seit jeher das Theaterspiel und das Geschichtenerzählen. Ihr Humor darf auch ein bisserl kratzen.

Als gebürtige Mauerkirchnerin kann sie uns einen Einblick in die Zeit der Fünfziger- und Sechzigerjahre geben, wurde sie doch am Ende des zweiten Weltkrieges geboren. Wie erlebte sie als Kind und Jugendliche die Adventzeit? Welchen Stellenwert hatten Krampus und Nikolaus? Welche Wünsche ans Christkind hatte sie? Ihre Geschichten lassen gewiss bei vielen Erwachsenen Erinnerungen wach werden.

Für die musikalische Umrahmung sorgen Wilfried Rohm und  Hermann Krammer  (Oboe und Cembalo) und die Mauerkirchner Lercherl (Blockflöten und Gitarre).

Die Veranstaltung wird heuer coronabedingt im VAZ (Veranstaltungszentrum, Bahnhofstraße 29a) stattfinden.

Es gelten die 3G-Regeln. Um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung unter 0664/5385179 oder unter mail@kumm.at

Endlich ist es wieder so weit. Im Herbst 2021 ist es uns dank vieler Geimpfter und einer erfolgreichen Teststrategie möglich, Veranstaltungen - hauptsächlich im Außenbereich - anzubieten.

18. September 2021: Die KuMM startet mit einer Tagesfahrt nach Krems.

25. September 2021:  Waldwanderung – Schwammerl am Weg mit Hans Berner

09. Oktober 2021:  Meteoritenwanderung zum Mauerkirchner Meteoriten mit dem Meteoritensammler Benjamin Rudelstorfer

20. November 2021:   (wahrscheinlich im VAZ)  Adventeinstimmung mit Hannelore Wernitznig  Musikalische Begleitung: Orgel und Oboe, Lercherlquartett 

Wir sind froh, dass wieder kulturelles Leben und damit gemeinsame Unternehmungen möglich sind und freuen uns, wenn Sie genauso denken und an unseren Veranstaltungen teilnehmen.

Alles Gute, bleiben wir vorsichtig, aber zuversichtlich.

Ihre Christl Kacirek

Tagesfahrt nach Krems am Samstag, 18. September 2021.
Abfahrt beim Bauernmarkt um 7:00 Uhr, Rückkunft ca. 21:00 Uhr
Besuch des Karikaturmuseums (Manfred Deix), der Landesgalerie Niederösterreich, Stadtführung, abschließend Heurigenbesuch mit Heurigenjause
70 € / 65€ (Mitglieder)

Bitte GGG-Regeln beachten:

  • IMPFUNG
  • GENESUNGSNACHWEIS
  • TEST (Antigentests sind ab 15. Sept. nur noch einen Tag gültig!)
  • außerdem mus sich jeder mit einem Personalausweis, bzw. Pass ausweisen können, falls eine Kontrolle kommt.

mit Hans Berner, Samstag, 25. September 2021, 13:00

Ersatztermin: Samstag, 2. Oktober

Hans Berner, wohnhaft in Treubach, hat viel Erfahrung und Wissen, was das Leben im Wald betrifft. Bei Schwammerln kennt er sich besonders gut aus. Sein Buch „Stille Wege mit Pilzen“ zeugt davon. Seine Kenntnisse reichen weit über das gewöhnliche Wissen hinaus.

Deshalb unsere herzliche Einladung. Nützen Sie die Gelegenheit, an Ort und Stelle  Ihre  Fragen zu stellen. Sind Sie ein besonders aufmerksamer Wanderer, so ist es von Vorteil, wenn Sie ein Pilzbestimmungsbuch und einen Notizblock zur Hand haben. Man kann sich ja nicht alles merken.

Der Ort der Wanderung richtet sich nach dem Schwammerlaufkommen. Treffpunkt ist der Marktbrunnen. Dort wird gemeinsam weggefahren, bzw. weggegangen, wenn es auch im Kirchenholz Schwammerl gibt.

Was nehme ich alles mit? Korb, Taschenmesser, Notizblock, Pilzbestimmungsbuch (wenn vorhanden)

Alles Weitere bitte dem Plakat entnehmen! Und nun viel Erfolg beim Schwammerlsuchen! Wir freuen uns auf viele begeisterte Pilzesammler.